Test Perfecta Mod. El Alamein

Test einer ausgefallenen SchreckschusswaffeHeute wird die Gaspistole Test Perfecta Mod. El Alamein, ein Nachbau der  Walther  PPK vorgestellt. Ein guter Nachbau, der aber nicht mehr im Handel ist und als Sammlerobjekt gilt.

Technische Daten

- Gefertigt von: Perfecta

- Lauflänge: 83,5 mm

- Länge: 155 mm

- Breite: 55 mm

- Gewicht: 600 g

- Kaliber: 48 mm Platzpatronen

- Magazin: 7 Schuss

- Preis: 130-170€ für gut erhaltene Exemplare

 

Verpackungsinhalt

- Pappschachtel

- Perfecta Mod. El Alamein

- Landkarte der Schlacht von Schlacht um El Alamein

 

Positiv

- gute detailgetreue Nachbildung

 

 

Negativ

- nicht mehr im Handel (Kauf von Sammlern teuer)

 

Fazit

Eine ordentlich verarbeitete Nachbildung, die bereits jetzt Sammlerwert hat. Zum Schießen ist sie viel zu schade, da sich der Wert sicher noch erhöhen wird. Wer was zum rumballern braucht, der ist im Paintball Sektor besser aufgehoben.

Hier ist eine Perfecta Automatic 8mm im Einsatz:

Test eingesandt von: Emil Berger

VN:F [1.9.20_1166]
Bewerten Sie diesen Artikel
Rating: 10.0/10 (1 vote cast)
Test Perfecta Mod. El Alamein, 10.0 out of 10 based on 1 rating

Ähnliche Artikel:

  • Test Hi-Capa 4.3 Custom : Heute wird ein Test der Tokyo Marui Hi-Capa 4.3 Custom...
  • Test Smith&Wesson M&P 45 CO2 : Hier wird eine CO2 Pistole, von Umarex gefertigt vorgestellt. Es...
  • Test CO2 Pistole Valtro Twin Power : Hier wird die CO2 Pistole Valtro Twin Power vorgestellt. Die...