Test Beretta CX4 Storm XT

Test Beretta PaintballHier stellen wir die Beretta CX4 Storm vor. Dies ist ein CO2 Gewehr mit 30 Schuss im Magazin. Beretta ist eine bekannte Waffenmarke, spätestens seit James Bond.

 

Technische Daten

Jahr der Herstellung: 2010

Preis: um die 300 Euro

Hersteller: Umarex

Magazin: 30 Schuss

Kaliber: 4,5 mm

Länge: 780 mm

Höhe, 13,5 cm

Lauflänge: 445 mm

Gewicht: 2400 Gramm

Visier: Eine in der Höhe verstellbare Kimme und Korn

Antrieb: 88 g Co2 Kapsel (bis zu 300 Schuss möglich)

Sicherung: Abzugssicherung

 

Lieferumfang

Ein Magazin

Zweibein von Walther

Beretta Zielfernrohr 4×32 TriTac

Schalldämpfer

robuster Plastikkoffer

88 g CO2-Kapsel

Imbusschlüssel

Anleitung

 

Positives

Durch die Fertigung aus Kunststoff relativ leicht

Gute Handhabung der Abzugssicherung

Pflegeleicht

Hohe Schusskapazität

7,5 Joule Energie

 

Negatives

Bedientteile teilweise aufgegossen

Kunststoffgriff (besser wäre Hartgummi)

Anvisieren gewöhnungsbedürftig

 

Fazit

Robustes Gewehr, mit dem man auch mal lange schießen kann, ohne dauernd CO2 Patronen wechseln zu müssen. Auch der Betrieb mit einer 12 g CO2 Patrone ist möglich.

 

Hier sieht man das Gewehr im Einsatz:

Dieser Test wurde eingesandt von Axel Wolters

VN:F [1.9.20_1166]
Bewerten Sie diesen Artikel
Rating: 6.3/10 (4 votes cast)
Test Beretta CX4 Storm XT, 6.3 out of 10 based on 4 ratings

Ähnliche Artikel:

  • Test Röhm Desperado CO2 : Hier wird diesmal ein Luftgewehr mit CO2 Antrieb vorgestellt, welche...
  • Test Smith&Wesson M&P 45 CO2 : Hier wird eine CO2 Pistole, von Umarex gefertigt vorgestellt. Es...
  • Test Tippmann X7 Phenom Paintball Markierer : Heute stellen wir den Paintball Markierer X7Phenom von Tippmann vor....
  • Test CO2 Pistole Valtro Twin Power : Hier wird die CO2 Pistole Valtro Twin Power vorgestellt. Die...
  • Test GBB WE-Tech M16A1 Softair : Heute stellen wir in einem Testbericht das Softair Gewehr WE-Tech...