Paintballpistole Walther P99 RAM

Walther P99 RAM
cal. .43 Paint-/Rubberball
Die Firma Walther stellt die Dienstwaffen für Polizei und Militär her, die sich schon tausendfach bewährt haben und durch Ihre Zuverlässigkeit bekannt sind.

Durch die Walther P99 RAM bekommt man nun auch ohne Waffenschein Gelegenheit, den Umgang mit dieser Waffe kennenzulernen. Dies nutzen Polizisten, aber auch Privatleute, die sich für den Waffensport begeistern.

Technische Daten
Die Walther P99 RAM hat ein Kaliber von .43 und wird durch eine 12 Gramm CO2 Kapsel betrieben. Das Magazin fasst neun Schuss. Die Sicherung erfolgt durch eine Entspanntaste. Die Geschossenergie beträgt 2, 5 Joule. Mit einer Länge von 18, 5 Zentimeter und einem Gewicht von 885 Gramm liegt die Waffe sehr gut in der Hand.

Warum entscheidet man sich für die Walther P99 RAM?
Eine Waffe zu benutzen, die der Wirklichkeit möglichst nahe kommt, ist das Ziel dieser Waffe, die den richtigen Umgang relativ gefahrlos rüber bringt. In Handling und Design kann man zunächst keinen Unterschied bemerken. Alle Bedienelemente der Originalwaffe befinden sich funktionsfähig ebenfalls auf der P99 RAM. So kann man realistisch Einsätze nachstellen, die man mit herkömmlichen Paintballwaffen nicht so realistisch verwirklichen kann. Die Gefahrenzone, die sich beim Trainieren ergibt, ist so klein, dass man fast überall damit trainieren kann. Beim Schießen mit der Waffe wird keinerlei störender Lärm verursacht, so dass man keinen Gehörschutz tragen muss und mit keiner Belästigung der Anwohner zu rechnen ist.

Munition
Die Walther P99 Ram verwendet die preisgünstige Rubberball- Munition mit einem Kaliber von .43, was in etwa 11 Millimetern entspricht. Abgefeuert wird die Munition von dem hochmodernen CO2- Blow- Back- System. Bei den Kugeln gibt es keinerlei gesetzliche Beschränkungen.

Fazit
Das reale Trainingsgefühl der Walther P99 RAM gibt Zivilpersonen, wie Bodyguards, ebenso wie Mitgliedern von Streitkräften, genauso wie allen privaten Waffenbegeisterten die Möglichkeit, realitätsgetreu Situationen nachzustellen und zu trainieren, um in einem Ernstfall auf den Einsatz der Waffe vorbereitet zu sein. Durch die preisgünstige Munition muss man nicht bei jedem Schuss Angst vor den Kosten haben.

VN:F [1.9.20_1166]
Bewerten Sie diesen Artikel
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)

Kein ähnlichen Artikel gefunden